Bretonische Trachten werden mit Stolz getragen und es ist eine Ehre in einem Bagad zu spielen!

 

Fouesnant-les Glénan, Land der pardons

Pardons sind traditionelle religiöse Feste, die zu Ehren lokaler Heiliger abgehalten werden. Die wallfahrtsartigen Pardons geben den Menschen Gelegenheit, ihren Glauben zu zeigen. Religiöse Prozessionen finden statt bei denen Kreuze und verzierte Fahnen mit stolzer Würde durch die Straßen getragen werden. Danach nehmen alle an der Messe teil. Der Rest des Tages geht dann in ein eher weltliches Vergnügen über, bei dem Geselligkeit und Teilen mit Festessen, traditioneller Musik und Tänzen an der Tagesordnung sind. Den Nachmittag verbringt man mit Darbietungen des Brauchtums, wie Spiele und Aktivitäten aus früheren Zeiten. In Fouesnant-les Glénan bedeuten diese traditionellen Zeremonien der Pardons von Sainte-Anne, Saint-Guénolé, Saint-Sébastien, der Glénan-Inseln und Kerbader Augenblicke, in denen die Menschen zusammenkommen und Zeit miteinander verbringen.

Die Prozessionen und Darbietungen der Tanzkreise und Bagad-Pipebands werden Sie in begeistertes Erstaunen versetzen. Unser Apfelbaumfest am 3. Juliwochenende ist das Rendezvous Fouesnants mit der bretonischen Kultur – zwei Festtage, die man sich unter keinen Umständen entgehen lassen sollte!

Pardon von Sainte- Anne in Fouesnant

Pardon von Sainte- Anne in Fouesnant

Das bretonische Kostüm

Es erzählt von einem Stückchen Land, einem Lebensabschnitt und von der Vergangenheit. Ob Arbeitskleidung oder Festtracht, beide haben einen hohen symbolischen Stellenwert. Die fantastische Kombination aus schwerem Samt und feinen Spitzen mit Seitenstickereien und glitzernden Perlen ist ein wahrer Blickfang – unmöglich, diesen unzähligen Elementen, dieser Vielfalt und diesem faszinierenden Farbenspiel gegenüber gleichgültig zu bleiben! Unsere Hauben, das Symbol der Bretagne par excellence, bezaubern durch ihre feine, delikate Erscheinung und werden mit großem Stolz getragen. Unsere Fleurs des Pommiers, die Botschafterinnen der Stadt, erstrahlen in ihren Trachten, die von diesem wirklich besonderen Kragen des Pays de l‘Aven betont werden.

Keltischer Kreis Ar Pintinged Foen

Keltischer Kreis Ar Pintinged Foen

Tanz, Musik und geteilte traditionen

Unsere Fest-Deiz (Tagesfeste), Fest-Noz (Nachtfeste) und andere Prozessionen wiegen sich in den Klängen ihrer Bagadoù, den traditionellen bretonischen Musikformationen. Bombarden, Sackpfeifen, Binious und Schlagzeug bestimmen den Rhythmus der choreografierten Prozessionen und Tänze. Die Gavotte ist wohl der bekannteste Tanz, wohingegen „L’an dro“ oder der „L’hanter dro“ recht einfach zum Mittanzen sind. Ob Linien-, Paar- oder Formationstanz, all diese Tänze laden ein zum Fröhlichsein. Der keltische Kreis von Fouesnant Ar Pintigen Foën bietet Ihnen im Sommer einen kleinen Schnupperkurs und lässt Sie jedes Jahr eine neue Show entdecken. Auch der Bagad Bro Fouen nimmt quer durch verschiedene Terroirs und Regionen aktiv an der Verbreitung traditioneller bretonischer Musik und Tänze teil. Sehen und erleben Sie diese Gruppen und unterstützen Sie sie mit Ihrer Begeisterung!

Die Bretagne ist ein Land der Traditionen und lädt Sie zu Tanz und zum Teilen ihrer Bräuche ein. Reihen Sie sich ein in die Runde, die keltische Kultur heißt Sie herzlich willkommen!