Digitaler Workshop

Digitaler Workshop

Die destination bekannt machen

Das Fremdenverkehrsamt von Fouesnant-les Glénan entwickelt eine Reihe von Instrumenten, um die Destination zu fördern und um aus Fouesnant DAS Reiseziel für die nächsten Ferien zu machen.

Um den Erwartungen der Besucher zu entsprechen, hat das Fremdenverkehrsamt beschlossen, sein Werbematerial zu überarbeiten. Dieses Material wird 2019 trendiger, besucherfreundlicher und aktueller, kurz, viel besser und schöner sein!

Ab 2019 können Sie also das neue Kommunikationsmaterial von unserem Fremdenverkehrsamt erhalten. Bis dahin eine kleine Auswahl des bereits vorrätigen Materials.

  • Die Zeitschrift Fouesnant-les Glénan stellt das touristische Angebot vor, das es in der Region und bei den Mitgliedspartnern zu entdecken gibt.
  • Der Stadtplan von Fouesnant ist ein wichtiges Instrument, das die Besucher über die Geschäfte und die Dienstleistungen vor Ort informiert.
  • Le Bel Eté ist ein Veranstaltungskalender für die Sommermonate (Juli und August) in und um Fouesnant sowie in den anderen Gemeinden des Pays Fouesnantais.
  • Das Programm Les Balades Nature stellt die geführten Wanderungen vor, die von April bis Oktober von unserem Naturguide „Lulu“ durchgeführt werden.
  • Die Webseite stellt das Angebot der Region und die Leistungen der Mitglieder vor.
  • Soziale Netzwerke für maximale Öffentlichkeitswirksamkeit. Ein Instagram-Account „Fouesnantlesglenan“ und eine Facebook-Seite „Fouesnant les Glénan“.

Das Fremdenverkehrsamt empfängt das ganze Jahr über Vertreter der nationalen und internationalen Medien. Sowohl die Presse als auch das Fernsehen, Influencer usw. sind unsere Partner, die wir durch die Region führen, um ihnen unsere Destination vorzustellen. Diese Arbeit wird durch die Teilnahme des Fremdenverkehrsamts an verschiedenen Tourismusmessen flankiert.

Die Betreuung der Tourismusakteure

Das Fremdenverkehrsamt bietet Tourismusakteuren, die ein neues Projekt ins Leben rufen möchten, modernisieren, sich qualifizieren oder ihre Einrichtung einstufen lassen oder die sich auf einem bestimmten Gebiet ihrer Aktivität weiterentwickeln möchten (Empfang, IT usw.), eine persönliche Betreuung an.

Diese Betreuung des Fremdenverkehrsamts betrifft die folgenden Leistungen:

  • Beratung bzgl. der Machbarkeit eines Projekts und Entwicklung der Aktivität
  • Zusammenstellung der Unterlagen zwecks Beantragung von Unterstützung durch die Region (in Form von Subventionen oder Nullzinsdarlehen) für Investitionsmaßnahmen
  • Beratung und Betreuung zwecks Einstufung einer Unterkunft
  • Betreuung im Rahmen der Qualifizierung einer Unterkunft
  • Beratung im Rahmen einer Kennzeichnung als behindertengerecht („Tourisme & Handicap“)
  • Thematische Workshops: IT / Angebote in der Region
  • Eductours – Kennenlernen des Angebots der Region